www.TOGGO.de

www.TOGGO.de

Deutschlands größte Internetseite für Kinder

www.TOGGO.de ist Deutschlands größte Internetseite für Kinder. Unterhaltung, Information und Kommunikation stehen im Mittelpunkt des Angebots für die 7-13-Jährigen.

Abwechslungsreiche Vielfalt und Wissenwertes für Kinder

Durch eine abwechslungsreiche Vielfalt an Spaß, Spielen, Gewinnspielen, Informationen und Geschichten, bietet TOGGO.de den Kindern eine Plattform, die ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht. Hier können die Kinder spielen, miteinander kommunizieren oder sich in ihren Interessensgebieten informieren.

Das „Thema der Woche“ hält aktuelle Informationen aus aller Welt bereit und im Infostudio erfahren Kinder Wissenswertes unter anderem aus den Bereichen Politik, Umwelt, Wissenschaft, Musik, Sport, Filme und Bücher. Begleitet werden sie dabei von ihren Stars und Lieblingen aus dem SUPER RTL Fernsehprogramm. 

Internet-Führerschein für Kinder

Bei der "Mission Internet" haben Kinder die Möglichkeit, ihren Internet-Führerschein zu machen. In sieben Missionen warten spannende Aufgaben, die ihnen das Internet näher bringen sollen. Auf www.TOGGO.de werden die Kinder zu Agenten mit der "Lizenz zum Surfen".

Speziell geschulte "Treff-Helfer" und moderierter Chat 

Der TOGGO Treff ist die Community von www.TOGGO.de. Hier kann sich jedes Kind kostenlos eine eigene E-Mail-Adresse anlegen und einen eigenen Avatar gestalten. Damit Kinder mit weniger Erfahrung nicht im Internet und im TOGGO Treff verloren gehen, stehen ihnen mit den "Treff-Helfern" speziell geschulte Gleichaltrige mit Rat und Tat zur Seite.

Die Kinder können jedoch nicht nur per E-Mail oder über die Homepage Kontakt zu neuen Freunden aufnehmen – TOGGO.de bietet einen ganz besonderen Service: den moderierten Chat. Jeden Tag können die Kinder unter dem wachsamen Auge erfahrener Redakteure miteinander chatten. Kein Beitrag geht ohne vorherige Prüfung online, die Kinder bleiben von unerwünschten Belästigungen verschont.

Sollte es doch einmal zu Belästigungen im Treff vonseiten anderer Mitglieder, zum Beispiel via Email kommen, dann können die Kinder sich an die "Treff Polizei" wenden.